Tradition und

Innovation

Fortschritt aus Tradition – seit 1924
Im Jahre 1924 gründete Mechanikermeister Albert Ritter im Schwarzwald eine mechanische Werkstätte.
Er befasste sich mit der Herstellung und Reparatur von Industrie- und Landmaschinen. Mit der Mechanisierung der Landwirtschaft begann RITTER schon bald nach der Firmengründung mit der Herstellung von Wasserkraftanlagen, Turbinen, Obstpressen, Obstmühlen, Kreissägen, Seilwinden und Materialseilbahnen: Produktgruppen, welche noch aktuell im Lieferprogramm vertreten sind.

Seit nun 90 Jahren fertigen wir auf unserem Werksgelände mit mehr als 14.000 qm Grundfläche und insgesamt 90 Mitarbeitern innovative Produkte für die Land- und Forstwirtschaft.

RITTER hat sich als Markenname für technisch hochwertige, qualitativ anspruchsvolle und praxisorientierte Produkte für die Forstwirtschaft etabliert. Ständige Optimierung und innovative Neuerungen sind unsere Wegbegleiter, um bedarfsgerechte Produkte anzubieten. RITTER-Produkte sind für die verschiedensten Einsätze und für jeden Traktortyp erhältlich. Moderne und hochwertige Fertigungstechnologien garantieren die Herstellung optimaler Systeme für jeden Bedarf.

Tradition