Obermaschinerie

Bühnentechnik

Das RITTER-Produktportfolio umfasst insbesondere Anlagen der Obermaschinerie einschließlich des Stahlbaus. Entsprechend den Erfordernissen werden die bühnentechnischen Anlagen mit unterschiedlichen Antrieben ausgerüstet. Bei unseren Produkten und Zukaufteile achten wir stets auf hohe Qualität. Eine unkomplizierte Handhabung und störungsfreier Betrieb steht an erster Stelle.


Die Vielseitigkeit unserer Seilwinden, lässt ein Höchstmaß an Gestaltungsmöglichkeiten zu.
Die Tragkraft, Hubhöhe, sowie Seilgeschwindigkeit kann individuell gestaltet werden.


Proskpektzüge | Eine Hubeinrichtung mit mehreren Tragseilen, die zum Heben und Senken von Dekorationen,
Beleuchtung usw. dient. Als Lastaufnahmemittel kommt in den meisten Fällen eine Laststange oder eine Traverse zum Einsatz.

 

Punktzüge | Maschinenzüge mit einem Seilabgang, die auf das Heben und Senken von Lasten mit einem Anschlagpunkt ausgelegt sind.

 

Rohrwellenzüge | Die Antriebseinheit ist mit einer x-fachen Anzahl an Seilrollen durch Kardangelenkwellen verbunden. So können spezifisch viele Anschlagpunkte ermöglicht werden.

 

Handwinden | Handwindenanlagen können mithilfe von Seilumlenkrollen, sowohl als Prospektzug, als auch als
Punktzug zum Einsatz kommen. Eine wirtschaftliche Lösung für das sporadische Bewegen von Lasten.

PROSPEKTZUGWINDE

 

Gärtnerplatztheater München:

Im Zuge des großen Umbaus im Gärtnerplatztheater München erneuerte Fa. Ritter vier Beleuchter und ein  Dekorationszug, die als Prospektzugwinde ausgeführt sind.

ROHRWELLENZUG

 

Stadthalle Gerlingen 2017:

In der Stadthalle Gerlingen hat die Firma Ritter acht Rohrwellenzüge mit einer Nutzlast von 250kg, zusätzlich ein Rohrwellenzug zur Aufnahme von Beleuchtung mit einer Nutzlast von 500kg verbaut.